Text drucken

Boxsack kaufen

Wer einen Boxsack kaufen möchte, steht vor einer riesigen Auswahl. Als Neuling ist man damit meist überfordert, und selbst diejenigen, die schon länger beim Kickboxen, Boxen oder MMA dabei sind, wissen bei all der Auswahl nicht immer, welchen Boxsack sie kaufen sollen. Zu den wichtigsten Kriterien bei einem Boxsack gehören:

  • Material/Verarbeitung
  • Füllung
  • Halterung
  • Größe und Gewicht
Jetzt Boxsack kaufen »

Hierauf kommt es beim Boxsack-Kaufen an

Material und Verarbeitung entscheiden maßgeblich darüber, wie lange Ihnen Ihr Sportgerät erhalten bleibt und beeinflussen das Schlaggefühl. Als sehr robust gelten Lederboxsäcke aus Echt- oder Kunstleder, die so wenige Nahtstellen wie möglich haben sollten, damit sich die Schlagenergie gleichmäßig verteilt. Für reines Schlagtraining reicht es in der Regel, einen kleineren Boxsack ab 80 Zentimeter zu kaufen, für Kicks darf es dann schon ein Modell ab 120 Zentimeter sein.

Die Füllung besteht meist aus gepressten Stoffresten, die Schläge besonders gut "wegstecken" und schwer genug sind, um das Trainingsgerät zu stabilisieren. Durch einen unterschiedlich hohen Füllgrad lässt sich die Härte des Boxsacks außerdem variieren. Die Halterung sollte immer an das Gewicht des Boxsacks angepasst sein.